Würth Elektronik WEBike 2021 - Es läuft wieder! DANKE euch allen!!!

Wir haben ja eine ganze Weile daraufhin gefiebert, jetzt ist es schon wieder vorbei. Aber es war wieder wunderbar. WEBike 2021 ging an den Start, WEBike läuft, es geht weiter…

Bilderbuchwetter. – Das ist schon der beste Baustein für eine erfolgreiche Fahrradveranstaltung. Und den hatten wir uns gesichert. So gingen am Sonntag rund 630 Radfans in Niedernhall mit den WEBike-Rundtouren bestgelaunt an den Start.

Vielleicht lag es ja an den Wünschen, die der Helfer mit dem längsten Anfahrtsweg mitgebracht hatte: Der fahrradbegeisterte Würth Elektronik Mitarbeiter Andrea war eigens aus Bologna angereist, um die Veranstaltung in Hohenlohe zu unterstützen. Und er versprach beim morgendlichen Startschuss mit Würth Elektronik Geschäftsführer Daniel Klein, dass er italienischen Sonnenschein im Reisegepäck hatte.

Um 7:30 Uhr ging es für die 120km-Tourenfahrer auf Kurs, gefolgt von den 80 km Radlern. So viele 120-Kilometer-Bezwingende wie in diesem Jahr hatten wir übrigens noch nie – 183 Anmeldungen gingen allein für diese Strecke bei uns ein. Die größte Gruppe hier auf dieser Rundtour war wieder die Radsportgruppe RSG Heilbronn. Da gratulieren wir natürlich zu diesem sportlichen Engagement. Es ist immer toll, schon bekannte und dann auch wieder ganz neue Gesichter zu sehen. Eine phantastische Mischung!

Um 9:00 Uhr gab Niedernhalls Bürgermeister Achim Beck für die Familientour den Startschuss. Schon ganz traditionell. Trotz Wahlsonntag hatte er den Termin eingeschoben. Dem Anlass gemäß war er natürlich mit dem Fahrrad zum Auftrag erschienen.

Bestens angenommen wurde auch die 40 km Tour und Bonustouren zum Kocherwerk in Ernsbach, auf denen man Spendentaler für den Erlebnisort erradeln konnte. Da am Kocherwerk auch die 120 Kilometer-Strecke vorbeiführte, durfte das Stations-Team wohl so manches Rad schon am frühen Morgen bewundern. Am Spätnachmittag gab es die Auflösung des Bonusbetrags. 1250.- Euro wird Würth Elektronik der Kocherwerk-Vereinsarbeit zuführen.

Aber auch die Gesamt-Radel-Leistung – 36.600 Kilometern!!! –durften wir in eine Spende umwandeln. Und so gingen noch einmal 1250.- Euro extra an das Tierheim in Waldenburg. Ein Betrag, der auch optimal verwendet werden kann, da es in diesem Jahr ordentlich Tierarzt-Arbeit gab.

Neben dem Duo As Far As Low, das sich einen Namen bei The Voice of Germany gemacht hatte, luden Event-Caterer auch nicht fahrende Gäste zu einem familiären Fest am Nachmittag ein. Während die jungen Nachwuchs-Radler bei der Kreisverkehrswacht und die Kleinsten mit Laufrädern und zwischen Strohballen ihr Fahrgeschick übten, tobten sich die Größeren im „Grünen Klassenzimmer“ aus, einem Naturgrundstück am Forellenbach in Niedernhall-Waldzimmern. Dort wurden Schiffe gebaut und Insekten untersucht.

Wer dann noch nicht genug Wasser hatte, konnte sich anschauen, wie Bikes in einer automatischen Waschstraße gereinigt wurden.

Unser fleißiges easypower-Team schaffte doch tatsächlich 200 Radreinigungen an diesem Tag! Hut ab!!! 

Ein sehr schöner Tag mit vielen zufriedenen Fahrenden und über den Daumen 800 Gästen auf dem Würth Elektronik Hof. Wir hatten über 50 Helferinnen und Helfer aus eigenen Reihen und wie schon seit der ersten Veranstaltung Vereinshelfer aus Mulfingen und Braunsbach auf den Strecken im Einsatz. Allen, die mitgeholfen haben und allen, die in irgendeiner Form dabei waren, gilt unser Dank! Ihr motiviert uns, immer weiterzumachen!

Lasst es euch weiter gutgehen, passt auf euch auf, genießt die Natur und das Radfahren.

Wir sehen uns wieder!
Herzliche Grüße, euer WEBike-Orga-Team!

Fotos und Urkunden

  • Finisherurkunden und Fotos könnt ihr hier downloaden: www.runtix.com
  • Nach Eingabe des Nachnamens und des Geburtsjahrs gelangt ihr auf die entsprechende Seite und könnt dann die Fotos, bzw. Urkunden kostenfrei herunterladen.
  • Alle diejenigen, die kein Geburtsjahr bei der Anmeldung angegeben haben, müssen die Zahl 1990 eingeben.